Repaircafé Bochum

Repair Café vom 05.09.15 mit vielen Liebhaberstücken

Das Repair Café vom September 2015 war geprägt von vielen alten Geräten, meist aus der HiFi-Zeit vergangender Tage. Vom Röhrenradio über Schallplattenspieler bis hin zum alten Mixer war alles dabei. Besondere Freude machte ein 45 Jahre alter Dual Schallplattenspieler, bei dem ein Fehler in der Endstufe beinahe zum endgültigem Ende des Gerätes geführt hätte: die Endstufentransistoren waren defekt und nicht mehr zu beschaffen. Der Besitzer kaufte nach Beratung durch das Reparaturteam eine Ersatzverstärkerplatine neuerer Bauart, die jetzt erfolgreich eingebaut wurde. Ansonsten verteilten sich die übrigen Reparaturen auf die „üblichen Verdächtigen“ :Haushaltsgeäte, Radiowecker, Staubsauger und so weiter.

img1 img1 img1 img1 img1

Nachstes Repair Café am 05.09.15 wieder im Labor e.V.

Am 5 September ist es wieder so weit. Im Labor startet um 12 Uhr wieder das Repair Café Bochum. Zusammen mit dem Alsenwohnzimmer und dem BUND veranstaltet das Labor in seinen Räumlichkeiten in der Alleestr.50 das 12te Repair Café in dieser Kooperation. Repariert wird wieder alles was durch die tür passt und unseren FAQs endspricht. Wir Freuen uns!

Repair Café vom 18.07.15 - kein Sommerloch, 40 Reparaturen angenommen

Im Labor an der Alleestraße gab es am Samstag viel zu tun: mit dem Start um 12h hatte sich bereits eine Schlange von mehr als 20 Personen gebildet, die auf den Beginn der Reparaturen warteten. Bis 18h wurden insgesamt 40 unterschiedliche Geräte zur Instandsetzung angenommen, vom Fahrrad über Handrührgeräte bis zum ältesten Gerät des Tages, einem Röhrenradio.Hier ergab die Fehlersuche einen durchgebrannten Transformator, der beim nächsten Termin eingebaut wird, wenn der Besitzer einen Ersatztrafo beschafft hat. Die Erfolgsquote war mit knapp 80% überdurchschnittlich hoch, was zu einer sehr guten Stimmung unter allen Beteilgten führte. Spitzenreiter unter den Geräten waren dieses mal CD/DVD-Spieler. Insgesamt 12 Reparaturhelfer standen den Gästen zur Seite. Am Ende des Tages wurde vom Alsenstraßen-Team wieder ein reichhaltiges Abendessen gezaubert.

img1 img1 img1 img1 img1 img1 img1 img1

Ankündigung Repair Café am 18.7.2015 im Labor

Da die Zahl der Besucher unseres Repair Cafés immer größer wird kann es zu erheblichen Wartezeiten kommen. Unsere Kapazitäten reichen erfahrungsgemäß für ca. 50-60 Reparaturen pro Veranstaltung. Aus verschiedenen organisatorischen Gründen ist es leider nicht möglich eine Voranmeldung per Internet oder Telefon anzubieten. Darum bitten wir Sie genügend Zeit und Geduld mitzubringen, wenn Sie zum Repair Café Bochum kommen. Vielen Dank! Das nächste Repair Café findet am 18.07.2015 von 12 bis 17 Uhr in der Alleestraße 50, 44793 Bochum statt.

Repair Café vom 30.05.15 – Kassettenrekorder-Hochsaison

In der Alsenstraße gab es dieses Mal so einige Überraschungen für unser Team, aber auch für die Besucher.

Durch den kurz zuvor erschienenen Artikel im Stadtspiegel wartete schon ab 11 Uhr eine lange Schlange an Besuchern auf Einlass und Anmeldung. Viele brachten Kaffeemaschinen, Fernseher und Staubsauger. Doch der Großteil der Besucher erschien mit Kassetten-, Videorecordern und CD-Playern. So viele wie es noch nie zuvor bei uns gab. Das stellte die Geduld unseres Teams an Reparateuren und Organisatoren sowie der Besucher auf die Probe. Damit die Zeit für die Wartenden schneller verging, gab es zusätzlich zu Kaffee und Kuchen auch noch das ein oder andere Buch.

Außerdem konnten wir ein kleines Jubiläum feiern. Die 500. Reparatur stand an. Gegen 14 Uhr konnten wir Stephan Ruhe beglückwünschen und ihm die einzigartige Trophäe überreichen. Auch Herr Ruhe brachte eine Kompaktanlage mit, die einmal Kassetten, CDs und Radio abspielen und außerdem noch Musik vom Handy wiedergeben konnte. Aber nun funktionierte sie wegen einer kaputten Sicherung nicht mehr. Nachdem sich unser Reparateur Wolfgang der Sache angenommen hatte, konnte Herrn Ruhe jedoch schnell geholfen werden. Dieser freute sich, da er nun seiner Tochter, für die er zum Repair Café gekommen war, die reparierte Anlage wiedergeben konnte. Sie sei ein Geschenk zur Erstkommunion gewesen und hatte nun nach all den Jahren den Dienst verweigert. Herr Ruhe, der selbst bei der Reparatur kräftig mitgeholfen hatte, kannte das Bochumer Repair Café schon und war ebenso wie die Hälfte unserer Gäste durch die Zeitung auf den Termin aufmerksam geworden.

Am Abend gab es wieder ein gemeinsames Abendbrot für das Team und alle Gäste, die noch geblieben waren. Gekocht wurde wie immer mit Lebensmitteln, die vom Foodsharing Bochum vor der Mülltonne gerettet wurden. Als Belohnung für den anstrengenden Tag mit ca. 50 Reparaturen, spielten für uns zum Abschluss noch Tim und Toto von “Die Freedes”, die mit ihrer Musik das Repair Cafe zum Wackeln brachten.

img1 img2 img3 img4 img5 img6

Nächste Termine

Bochum Mitte:
Repair Café Gerthe:
letzter Freitag im Monat, 14-17 Uhr

Repair Café Wattenscheid:
erster Freitag im Monat, 14-17 Uhr

Reparaturversuche: 1170

repaircafe@das-labor.org